Premiumqualität aus Deutschland Qualität durch Markenware Abholung möglich Fenster und Türen nach Maß Ratenkauf

Illbruck LD705 Bauanschlussfugen Acryl

Illbruck LD705 Bauanschlussfugen Acryl weiß 310 ml
Menge Stückpreis Grundpreis
bis 4,37 € * 14,10 € * / 1 Liter
ab 20 4,17 € * 13,45 € * / 1 Liter
Inhalt: 0.31 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Lade Versandinformationen...
4,37 € * Illbruck LD705 Bauanschlussfugen Acryl
  • SW10164
Dieser Dispersions-Acryl-Dichtstoff ist für die Abdichtung von Anschlussfugen zwischen Fenster-/... mehr
Produktinformationen "Illbruck LD705 Bauanschlussfugen Acryl"

Dieser Dispersions-Acryl-Dichtstoff ist für die Abdichtung von Anschlussfugen zwischen Fenster-/ Türrahmen und Mauerwerk, Rissen und Fugen an Beton, Porenbeton, Stein, Putz und Holz geeignet. Für die Abdichtung von Fensteranschlussfugen darf das Acryl nur im Innenbereich angewendet werden.

Produktvorteile

  • 20% zulässige Gesamtverformung
  • Überstreich- und überputzbar
  • UV- und witterungsbeständig
  • Haftet auch auf feuchten, saugenden Untergründen

Verarbeitung:

  • Die Untergründe müssen tragfähig, staubfrei, sauber und frei von Trennmitteln sein. Porengeschlossene, nichtsaugende Untergründe mit AT200 Reiniger reinigen. Bei empfindlicher Oberfläche mit Wasser verdünnten AT200 Reiniger verwenden (Eigenversuch notwendig). Auf mineralischen Untergründen kann durch Vorgrundierung einer Lösung bestehend aus 1 Teil LD705 Bauanschlussfugen Acryl und zwei Teilen Wasser eine Haftverbesserung erzielt werden. Bitte eigene Haftversuche Durchführen.
  • Fugen mit PR102 PE-Rundschnur (geschlossenzelliger Polyethylen-Schaum) vorstopfen und auf richtige Fugentiefe fixieren. Minimale Fugenbreite: 5 mm, maximale Fugenbreite 25 mm. Zur Vermeidung von Beschädigungen nur stumpfe, glatte Stopfwerkzeuge verwenden. Bei Fugen mit starrem Fugengrund eine Polyethylen-Folie einlegen, um Dreiflankenhaftung zu verhindern.
  • Wenn im Anschlussbereich keine fachgerechte Fugenausbildung vorhanden ist (min. 5 x 5 mm) oder die Abdichtung in Form einer Dreiecksfase ausgeführt wird, muss mit einer Kohäsionsrissbildung im Dichtstoff gerechnet werden. Hinterfüllmaterialien müssen mit LD705 verträglich sein im Sinne der DIN EN 26 927. Ungeeignet sind öl-, teer- oder bitumenhaltige Hinterfüllmaterialien sowie Materialien auf Naturkautschuk-, Chloropren- oder EPDM-Basis.

Ausführung:

LD705 wird als 310-ml-Kartusche geliefert.

 

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise!

Technisches Datenblatt illbruck_LD705

Sicherheitsdatenblatt illbruck_LD705